Rucksäcke 40l - 80l

Rucksäcke sind vielen aus dem zivilen Bereich unter anderem als Wanderrucksack bekannt. Für den Soldaten spielen jedoch weitaus mehr Kriterien eine Rolle als für den Wanderer.

So sollte ein militärischer Rucksack unter anderem über IRR (INFRA RED REMISSION), MOLLE / PALS Kompatibilität, Abwurfsystem (ähnlich dem Infanterierucksack des österreichischen Bundesheers) uvm. verfügen.

Eingeteilt können Rucksäcke in Tagesrucksack / Daypack, Tourenrucksack oder Trekkingrucksack werden. Eine Einteilung nach deren Volumen ist auch möglich.

Vom Tragesystem lassen sich Rucksäcke wie folgt einteilen. Rucksäcke mit Netzrücken, Ventilationsrücken oder  Rucksack mit Körperkontakt.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die einstellbare Rückenlänge. Diese erhöht den Tragekomfort ganz wesentlich.

Die Ladeart (Frontlader oder Toplader) ist sicherlich auch ein Entscheidungsgrund.

Der richtige Rucksack kann bei einem Marsch oder im Einsatz für den Soldaten einen entscheidenden Vorteil bringen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19