Rucksäcke ab 80 Liter (Trekkingrucksack)

Rucksäcke ab einem Fassungsvermögen von über 80 Liter fallen auch in die Kategorie Trekkingrucksack. Unter 80 Liter lassen sich Rucksäcke in die Kategorien Tagesrucksack / Daypack und Tourenrucksack einteilen.

Solche Rucksäcke verfügen zumeist über ein Innengestell wodurch die Stabilität gewährleistet wird.
Des Weiteren sollte man die Rückenlänge individuell anpassen können. Dadurch wird der Tragekomfort, vor allem bei schweren Lasten, erheblich verbessert.
Durch die MOLLE / PALS Kompatibilität kann man noch individuell Taschen oder Ausrüstungsgegenstände am Rucksack befestigen.

Durch ein integriertes Daypack (Bug out Bag - BOB, Fluchtrucksack, Notrucksack, Notfallrucksack) hat man immer einen BackUp Rucksack mit dabei. In diesem kleinen BOB sollt man das nötigste zum Überleben (first line, 1st line) mit dabei haben. In einem Bug out Bag (Checkliste) sollte auf jeden Fall ein Zündstein, Trinkwasserfilter, Watte (Tampons, OB), Messer,…. mit dabei sein.

Für Soldaten sind natürlich noch weitere Kriterien für die Wahl des richtigen Rucksackes ausschlaggebend. Denn auch die Farbe muss für den Einsatzraum geeignet sein.  Doch ganz gleich für welchen Rucksack man sich entscheidet, die richtige Handhabung und korrekte Packweise ist sehr wichtig.

Rucksäcke ab einem Fassungsvermögen von über 80 Liter fallen auch in die Kategorie Trekkingrucksack. Unter 80 Liter lassen sich Rucksäcke in die Kategorien Tagesrucksack / Daypack und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rucksäcke ab 80 Liter (Trekkingrucksack)

Rucksäcke ab einem Fassungsvermögen von über 80 Liter fallen auch in die Kategorie Trekkingrucksack. Unter 80 Liter lassen sich Rucksäcke in die Kategorien Tagesrucksack / Daypack und Tourenrucksack einteilen.

Solche Rucksäcke verfügen zumeist über ein Innengestell wodurch die Stabilität gewährleistet wird.
Des Weiteren sollte man die Rückenlänge individuell anpassen können. Dadurch wird der Tragekomfort, vor allem bei schweren Lasten, erheblich verbessert.
Durch die MOLLE / PALS Kompatibilität kann man noch individuell Taschen oder Ausrüstungsgegenstände am Rucksack befestigen.

Durch ein integriertes Daypack (Bug out Bag - BOB, Fluchtrucksack, Notrucksack, Notfallrucksack) hat man immer einen BackUp Rucksack mit dabei. In diesem kleinen BOB sollt man das nötigste zum Überleben (first line, 1st line) mit dabei haben. In einem Bug out Bag (Checkliste) sollte auf jeden Fall ein Zündstein, Trinkwasserfilter, Watte (Tampons, OB), Messer,…. mit dabei sein.

Für Soldaten sind natürlich noch weitere Kriterien für die Wahl des richtigen Rucksackes ausschlaggebend. Denn auch die Farbe muss für den Einsatzraum geeignet sein.  Doch ganz gleich für welchen Rucksack man sich entscheidet, die richtige Handhabung und korrekte Packweise ist sehr wichtig.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehenes Gear