Künstliche Tarnmaterialien

Tarnmaterial lässt sich in zwei Kategorien einteilen. In natürliche und in künstliche Tarnmaterialien.

Natürliche Tarnmaterialien sind z.B. Blätter, Gräser, Zweige, Erde usw. Der große Vorteil dieser Materialien liegt darin, dass sie aus der direkten Umgebung stammen, Dadurch kann man seine Konturen noch besser verwischen uns sich optimal der Umgebung anpassen. Der große Nachteil von natürlichen Tarnmaterialein ist das z.B. Pflanzen welk werden. Ein weiterer Nachteil liegt in der Beschaffung von größeren Mengen, denn wenn man zu viel Tarnmaterial von einer Stelle nimmt, kann dies der feindlichen Aufklärung auffallen.

Im Gegensatz zu den natürlichen Tarnmaterialein stehen die künstlichen Tarnmaterialien. Diese können z.B. Tarnband, Netztarnschal, Tarnstift, Tarnschminkcreme, Tarnpaste, Shemagh, Tarnanzug usw. sein. Der große Vorteil liegt in den Materialien, so können sie auch Zusatzfunktionen wie IRR Schutz, Insektenschutz, Nässeschutz o.ä. erfüllen. Durch diese Zusatzfunktionen ist der Soldat noch besser geschützt. Doch kein Vorteil ohne Nachteil, denn gegenüber den natürlichen Tarnmittel, sollte man in die künstlichen Tarnmittle auch noch Elemente aus der Umgebung einflechten. Dadurch wird der Tarneffekt wesentlich verstärkt.

Tarnmaterial lässt sich in zwei Kategorien einteilen. In natürliche und in künstliche Tarnmaterialien. Natürliche Tarnmaterialien sind z.B. Blätter, Gräser, Zweige,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Künstliche Tarnmaterialien

Tarnmaterial lässt sich in zwei Kategorien einteilen. In natürliche und in künstliche Tarnmaterialien.

Natürliche Tarnmaterialien sind z.B. Blätter, Gräser, Zweige, Erde usw. Der große Vorteil dieser Materialien liegt darin, dass sie aus der direkten Umgebung stammen, Dadurch kann man seine Konturen noch besser verwischen uns sich optimal der Umgebung anpassen. Der große Nachteil von natürlichen Tarnmaterialein ist das z.B. Pflanzen welk werden. Ein weiterer Nachteil liegt in der Beschaffung von größeren Mengen, denn wenn man zu viel Tarnmaterial von einer Stelle nimmt, kann dies der feindlichen Aufklärung auffallen.

Im Gegensatz zu den natürlichen Tarnmaterialein stehen die künstlichen Tarnmaterialien. Diese können z.B. Tarnband, Netztarnschal, Tarnstift, Tarnschminkcreme, Tarnpaste, Shemagh, Tarnanzug usw. sein. Der große Vorteil liegt in den Materialien, so können sie auch Zusatzfunktionen wie IRR Schutz, Insektenschutz, Nässeschutz o.ä. erfüllen. Durch diese Zusatzfunktionen ist der Soldat noch besser geschützt. Doch kein Vorteil ohne Nachteil, denn gegenüber den natürlichen Tarnmittel, sollte man in die künstlichen Tarnmittle auch noch Elemente aus der Umgebung einflechten. Dadurch wird der Tarneffekt wesentlich verstärkt.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehenes Gear