Seesack, wasserdichte Säcke, Kompressionssack

Stausäcke werden sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich, Seesack, Trosssack, Expeditionssack o.ä. genannt. Viele Armeen wie z.B. das österreichische Bundesheer haben bereits einen Trosssack in Verwendung. Der große Vorteil der Seesäcke liegt in ihrer Konstruktion. Durch die große Öffnung kann man mühelos die Ausrüstung einpacken und auspacken. Ein weiterer Vorteil sind die Schultergurte. Durch diese kann man den Seesack am Rücken tragen, was speziell bei Verlegungen oder beim Beziehen der Unterkunft von großem Vorteil ist.

Wasserdichte Säcke bieten vor allem bei der Sack in Sack Packweise einen großen Vorteil. Sollte der Rucksack oder die Tasche bzw. der Seesack, nass werden, bleibt die Bekleidung oder Ausrüstung im inneren trocken. Doch die Möglichkeiten sind weitaus vielfältiger. So kann man einen Sack für die Schmutzwäsche verwenden, wodurch diese von der sauberen Wäsche getrennt ist.

Kompressionssäcke kennen die meisten Soldaten vom Schlafsack. Auch im zivilen Bereich verbindet man diese sofort mit dem Schlafsack. Doch Kompressionssäcke können auch für die Bekleidung verwendet werden. Dies bringt vor allem bei Verlegungen einen großen Vorteil. Denn durch das geringere Packmaß, hat man Platz für zusätzliche Ausrüstung.

Stausäcke werden sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich, Seesack, Trosssack, Expeditionssack o.ä. genannt. Viele Armeen wie z.B. das österreichische Bundesheer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seesack, wasserdichte Säcke, Kompressionssack

Stausäcke werden sowohl im zivilen als auch im militärischen Bereich, Seesack, Trosssack, Expeditionssack o.ä. genannt. Viele Armeen wie z.B. das österreichische Bundesheer haben bereits einen Trosssack in Verwendung. Der große Vorteil der Seesäcke liegt in ihrer Konstruktion. Durch die große Öffnung kann man mühelos die Ausrüstung einpacken und auspacken. Ein weiterer Vorteil sind die Schultergurte. Durch diese kann man den Seesack am Rücken tragen, was speziell bei Verlegungen oder beim Beziehen der Unterkunft von großem Vorteil ist.

Wasserdichte Säcke bieten vor allem bei der Sack in Sack Packweise einen großen Vorteil. Sollte der Rucksack oder die Tasche bzw. der Seesack, nass werden, bleibt die Bekleidung oder Ausrüstung im inneren trocken. Doch die Möglichkeiten sind weitaus vielfältiger. So kann man einen Sack für die Schmutzwäsche verwenden, wodurch diese von der sauberen Wäsche getrennt ist.

Kompressionssäcke kennen die meisten Soldaten vom Schlafsack. Auch im zivilen Bereich verbindet man diese sofort mit dem Schlafsack. Doch Kompressionssäcke können auch für die Bekleidung verwendet werden. Dies bringt vor allem bei Verlegungen einen großen Vorteil. Denn durch das geringere Packmaß, hat man Platz für zusätzliche Ausrüstung.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehenes Gear