Hauben, Boonies, Hüte

“Der Mensch verliert die meiste Wärme (40% bis 45%) über den Kopf!“ Diesen Satz kennen sicherlich die meisten von uns. Doch ist diese Aussage wirklich korrekt oder handelt es sich nur um einen Mythos?

Die Aussage selbst stammt von einem Experiment das vor Jahren durchgeführt wurde. Dabei hatten Militärangehörige einen arktischen Schutzanzug in einer Kältekammer an. Danach wurde die Wärmeabstrahlung mit und ohne Kopfbedeckung gemessen.

Neure Berechnungen zeigen jedoch dass man über den Kopf nicht die meiste Wärme verliert. Denn würde man dieses Experiment wiederholen und die Versuchspersonen nackt in die Kältekammer stellen, wäre der Wärmeverlust bei ca. 10%.

Doch ganz gleich wie viel Wärme der Mensch über den Kopf verliert, er verliert Wärme und diesen Wärmeverlust sollte man minimieren.

Eine Möglichkeit bieten Hauben, diese sollten jedoch das Gehör nicht beeinträchtigen und auch unter einem Kampfhelm einen angenehmen Tragekomfort bieten.

Natürlich sollte man seinen Kopf auch im Sommer schützten, denn auch zu viel Wärme kann schaden. Hierbei bieten sich Kappen, Boonies oder Shemaghs an.

Die Geschichte der Boonie Hüte findest du in unserem Spezialbericht. Des Weitern findest du bei den Spezialberichten eine Bindeanleitung (Bindetechnik) für Shemaghs.

“Der Mensch verliert die meiste Wärme (40% bis 45%) über den Kopf!“ Diesen Satz kennen sicherlich die meisten von uns. Doch ist diese Aussage wirklich korrekt oder handelt es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hauben, Boonies, Hüte

“Der Mensch verliert die meiste Wärme (40% bis 45%) über den Kopf!“ Diesen Satz kennen sicherlich die meisten von uns. Doch ist diese Aussage wirklich korrekt oder handelt es sich nur um einen Mythos?

Die Aussage selbst stammt von einem Experiment das vor Jahren durchgeführt wurde. Dabei hatten Militärangehörige einen arktischen Schutzanzug in einer Kältekammer an. Danach wurde die Wärmeabstrahlung mit und ohne Kopfbedeckung gemessen.

Neure Berechnungen zeigen jedoch dass man über den Kopf nicht die meiste Wärme verliert. Denn würde man dieses Experiment wiederholen und die Versuchspersonen nackt in die Kältekammer stellen, wäre der Wärmeverlust bei ca. 10%.

Doch ganz gleich wie viel Wärme der Mensch über den Kopf verliert, er verliert Wärme und diesen Wärmeverlust sollte man minimieren.

Eine Möglichkeit bieten Hauben, diese sollten jedoch das Gehör nicht beeinträchtigen und auch unter einem Kampfhelm einen angenehmen Tragekomfort bieten.

Natürlich sollte man seinen Kopf auch im Sommer schützten, denn auch zu viel Wärme kann schaden. Hierbei bieten sich Kappen, Boonies oder Shemaghs an.

Die Geschichte der Boonie Hüte findest du in unserem Spezialbericht. Des Weitern findest du bei den Spezialberichten eine Bindeanleitung (Bindetechnik) für Shemaghs.

Zuletzt angesehenes Gear