Funktionsshirts

Im zivilen sind Funktionsshirts schon lange bekannt. So tragen viele beim Sport Funktionsleibchen. Doch auch beim Militär nehmen die Träger von Funktionsshirts zu. Dies liegt vor allem an den ähnlichen Erfordernissen, denn Funktionsshirts transportieren den Schweiß ab, kühlen den Körper, mindern das Bakterienwachstum uvm.

Natürlich gibt es auch Unterschiede zu den zivilen Ausführungen. So wurde das X-Bionic Combat Energizer speziell für die Anforderungen des Soldaten konzipiert. Als Beispiel sind im Schulterbereich, wo der Rucksack aufliegt, andere Systeme verarbeitet als im Hüftbereich wo der Hüftgurt anliegt.

Funktionsshirts sind als erste Bekleidungsschicht (1. Bekleidungsschicht) konzipiert und sollen selbst bei Anstrengungen einen hohen Tragekomfort bieten.

Ein weiterer Vorteil ist ihr geringes Packmaß wodurch man auch eine Gewichtsreduktion des Marschgepäcks hat.

Des Weiteren kann man Funktionsshirts auch nach dem Dienst bei Wanderungen, Radausflügen, Laufausflügen, der Teilnahme an Marathons uvm. verwenden.

Im zivilen sind Funktionsshirts schon lange bekannt. So tragen viele beim Sport Funktionsleibchen. Doch auch beim Militär nehmen die Träger von Funktionsshirts zu. Dies liegt vor allem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Funktionsshirts

Im zivilen sind Funktionsshirts schon lange bekannt. So tragen viele beim Sport Funktionsleibchen. Doch auch beim Militär nehmen die Träger von Funktionsshirts zu. Dies liegt vor allem an den ähnlichen Erfordernissen, denn Funktionsshirts transportieren den Schweiß ab, kühlen den Körper, mindern das Bakterienwachstum uvm.

Natürlich gibt es auch Unterschiede zu den zivilen Ausführungen. So wurde das X-Bionic Combat Energizer speziell für die Anforderungen des Soldaten konzipiert. Als Beispiel sind im Schulterbereich, wo der Rucksack aufliegt, andere Systeme verarbeitet als im Hüftbereich wo der Hüftgurt anliegt.

Funktionsshirts sind als erste Bekleidungsschicht (1. Bekleidungsschicht) konzipiert und sollen selbst bei Anstrengungen einen hohen Tragekomfort bieten.

Ein weiterer Vorteil ist ihr geringes Packmaß wodurch man auch eine Gewichtsreduktion des Marschgepäcks hat.

Des Weiteren kann man Funktionsshirts auch nach dem Dienst bei Wanderungen, Radausflügen, Laufausflügen, der Teilnahme an Marathons uvm. verwenden.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehenes Gear