Dehydration

Einleitung

Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist in allen Überlebenssituation von enormer Wichtigkeit. Denn Dehydration kann nicht nur das eigene, sondern auch das Leben der Kameraden gefährden.

Vorweg möchte ich anmerken, dass eine Dehydration sowohl in der warmen als auch in der kalten Jahreszeit vorkommen kann. Vor allem bei Tätigkeiten wie z.B. beim Schwimmen, Motorrad fahren etc. können die ersten Anzeichen einer drohenden Dehydration (z.B. Durstgefühl) nicht bemerkt werden.


Inhalt

  • Unterteilung
  • Symptome

Unterteilung
 

Dehydration wird im Allgemeinen in drei unterschiedliche Formen eingeteilt. Nämlich die Isotone Dehydration, die Hypertone Dehydration und die Hypotone Dehydration.

Isotone Dehydration
Verlust von Wasser und Salz erfolgen im gleichen Verhältnis z.B. Erbrechen, Durchfall etc.

Hypertone Dehydration
Wasserverlust ohne einen erheblichen Verlust von Salz z.B. bei Fieber, bei starker körperlicher Betätigung (Schwitzen) ohne entsprechende Salzzuführung etc.

Hypotone Dehydration
Salzverlust ohne einen entsprechenden Wasserverlust z.B. hoher Schweißverlust ohne eine entsprechende Salzzufuhr (z.B. durch reines Wasser).


Symptome
 

Bevor ich nun auf die Symptome einer Dehydration eingehe möchte ich noch erwähnen, dass die hier genannten Symptome von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können.


Symptome bei einem Flüssigkeitsverlust von 1 - 5%
Unbehagen, dunkler Urin, Durst, trockene Haut, Schwächung, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Lethargie, Übelkeit, Schläfrigkeit


Symptome bei einem Flüssigkeitsverlust von 6 - 10 %
Schwindel, bläuliche Extremitäten, trockener Mund, Atemprobleme, verschwommene Sicht, undeutliche Aussprache, erhöhter Puls, verringerter Schweißverlust, extreme Ermüdung, Kopfschmerzen, Übelkeit, Muskelklammern, Prickeln in den Gliedern


Symptome bei einem Flüssigkeitsverlust von 11 - 12 %
Taubheit, Fehlsichtigkeit, Unfähigkeit zu Schlucken, Delirium, Bewusstlosigkeit, Tod, Schmerzen beim Urinieren, weitere Erhöhung des Pulses, Erbrechen




Anmerkung: Für die durch die Anwendung der angeführten Themen und Anleitungen entstandenen Sachschäden, Schäden an Lebewesen, sowohl dem Anwender als auch Dritte betreffend, wird keine Haftung übernommen. Der angeführte Spezialbericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bitte gib die Zeichenfolge in das Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.