Die Glock 17

Einleitung
Die Glock 17 ist eine Pistole hergestellt von der österreichischen Glock GmbH. Sie ist eine halbautomatische Pistole im Kaliber 9 x 19 mm.
Sie verfügt über Safe-Action-Abzugssystem und ist als robuste zuverlässige Pistole bekannt.

Die Glock 17 (P 80) beim österreichischen Bundesheer
Die Glock 17 wurde 1983 unter dem Namen Pistole 80 (P 80) beim österreichischen Bundesheer eingeführt. Seit dem ist sie die Zusatzbewaffnung der österreichischen Soldaten.
Die Erprobung durch das Amt für Rüst- und Wehrtechnik begann jedoch schon 1981.

Technische Daten der Glock 17

Kaliber

9 mm

Gewicht

0,625 kg (ungeladen)

Gesamtlänge

18,6 cm

Breite

3,0 cm

Drall

Rechtsdrall

Anzahl der Züge

6 Züge hexagonal

Visierung

Kimme und Korn

Ladeprinzip

Rückstoßlader

Maximale Schussweite

1600 m

Einsatzschussweite

50 m

Die Munition für die Glock 17
Mit der Glock 17 (Pistole 80, P 80) kann die Patrone 9 x 19 mm verwendet werden.

 

 

 

 

 

Anmerkung
Für die durch die Anwendung der angeführten Themen und Anleitungen entstandenen Sachschäden, Schäden an Lebewesen, sowohl dem Anwender als auch Dritte betreffend, wird keine Haftung übernommen. Der angeführte Spezialbericht / Blog erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bitte gib die Zeichenfolge in das Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Super Info

    Super Bericht über die Glock Daumen hoch